E-Commerce-Consulting aus München

Agil, innovationsgetrieben und umsetzungsorientiert - das ist E-Commerce-Beratung von Nutrion. Nutrion betreibt einen eigenen Business Incubator, in dem unsere Berater innovative Geschäftsmodelle im E-Commerce und Digital Business beschleunigen. Dieses praktische Wissen treibt alle unsere Beratungsprojekte. E-Commerce-Unternehmen werden optimiert und zukunftsfähig ausgerichtet.

Beratung auf Augenhöhe - ohne Anlaufzeit im Projekt

Sie suchen eine Unternehmensberatung, die keine langen Anlaufzeiten benötigt? Wir arbeiten umsetzungsorientiert mit unseren Kunden, deren Teams und Dienstleistern zusammen. Für uns zählen Ergebnisse. Fokussiert, analytisch, agil. 

E-Commerce Beratung von Nutrion ist auf Augenhöhe. Wir sorgen dafür, dass das Wissen im Unternehmen aufgebaut und übertragen wird, dass Tools zielgerichtet eingesetzt werden und dass Ihre Erfolge Bestand haben.

Strategische Beratungsleistungen

Content: Wir unterstützen unsere Kunden im vollen Spektrum des E-Commerce. Die Bandbreite der E-Commerce-Beratung reicht von strategischen Fragen bis zur praktischen Umsetzung und detaillierten Optimierung. Wir beraten fundiert zu strategischen Fragen:

Praktische Beratungsleistungen

Erfolg im E-Commerce besteht nicht allein aus Strategie, sondern ebenso aus praktischer Umsetzung und gezielter Auswertung. Praxisorientiert und mit operativem Know-how beraten wir in:

 

Finanzcontrolling

Liquiditätsplanung

Webcontrolling

Conversion Optimierung 

• Suchmaschinenoptimierung (SEO)

• Suchmaschinenwerbung (SEA)

• Social-Media-Marketing (SMM) 


Videodokumentation der Nutrion Powerwoche

Machen Sie sich selbst ein Bild: Gemeinsam mit den E-Commerce-Experten von e.comsilio und den Unternehmensberatern von Nutrion fördert die plentymarkets GmbH den E-Commerce-Nachwuchs. Dazu hat das Unternehmen Ende November 2015 die Startup-Initiative ins Leben gerufen. Hier finden Sie die Videodokumentation der Nutrion Powerwoche.

 

Sie suchen nach einer agilen Umsetzung, nach fokussierter Strategie und wollen so schnell wie möglich an den Markt? Die Nutrion Powerwoche selbst erleben.


Thinking E-Commerce - Corporate Blog

Die neuesten Whitepaper, Artikel und Kommentare zur Entwicklung des E-Commerce finden Sie in unserem Coporate-Blog: Thinking E-Commerce. Unsere Berater dozieren an Hochschulen, halten Vorträge und publizieren Ihr Know-How in Büchern und auf diesem Blog!

Fr

11

Nov

2016

Mobile Ecommerce – ökonomisch sinnvoll umsetzen.

Im Oktober 2016 wurde weltweit zum ersten Mal mehr mobile Zugriffe auf das Internet verzeichnet als per Desktop. Laut StatCounter erfolgten 51,3% der Zugriffe auf das Netz per Smartphone oder Tablet. Momentan nimmt der mobile E-Commerce in Deutschland, sprich der faktische Kaufabschluss, mit etwa 28%  der Onlinekäufe noch keine dominante Rolle ein. Wohin die Entwicklung geht, ist aber längst klar. Daher stellt sich für Onlinehändler inzwischen primär die Frage: Worauf ist zu achten bei Optimierung und Einführung?

 

 

 

1. Der Mehrwert des Mobile E-Commerce

Aus Sicht der Nutzer und E-Commerce-Unternehmen bietet Mobile E-Commerce vier wesentliche Vorteile: Mobilität, Erreichbarkeit, Kontextsensitivität und Identifikation. Mobile Endgeräte begleiten eindeutig personalisierte Nutzer immer und überallhin. Dabei erfassen sie die Umgebung der Nutzer. Das sind höchst relevante Vorteile gegenüber E-Commerce am Desktop.

 

Durch die Mobilität wird E-Commerce immer und überall möglich. Die Nutzer werden die Allgegenwärtigkeit der Informationssysteme für sich nutzen und jederzeit und immer ihre Kaufwünsche und Kaufentscheidungen artikulieren.

Mobile Endgeräte als mobile Begleiter machen Nutzer auch jederzeit und in jeder Situation erreichbar. Kaufentscheidungen können daher proaktiv begleitet und über Chancen im Markt jederzeit aufgeklärt werden. Werbung mit Kaufoption über den mobilen E-Commerce wird zum ständigen Begleiter werden für diejenigen Nutzer, die es wünschen.

Die umfassende Sensorik und die zunehmende Auswertung der Daten durch künstliche Intelligenzen erlaubt eine völlig neue und umfassende Bewertung des Kontexts mobiler Nutzer. Geschäftsreisenden werden in einer Stadt andere Informationen angezeigt als Touristen oder Einheimischen. Mit dieser präzisen Informationsverteilung werden auch das Marketing und der E-Commerce eine neue Dimension der kontextsensitiven Auswertung bekommen.

Die Identifikation der Nutzer über Fingerabdrücke oder andere biometrische Parameter stellt einen deutlichen mobilen Mehrwert dar. Zahlung und Lieferung von E-Commerce-Diensten und Produkten wird entschieden vereinfacht und damit werden Desktop-Anwendungen im E-Commerce deutlich unter Druck geraten. Selbst im lokalen Geschäft kann inzwischen über Smartphone bargeldlos gekauft werden. Damit gewinnt Mobile E-Commerce einen Mehrwert auch für stationäre Händler. 

mehr lesen

Do

03

Nov

2016

Thomas Jäger zu Business Inkubation im E-Commerce - Dialogplattform Payment des Händlerbund

Am 3. 11. 2016 referierte Thomas Jäger zur Business Inkubation im E-Commerce auf der Dialogplattform Payment des Händlerbund in Hamburg. Thomas Jäger erläuterte den Teilnehmern wie es gelingt die Zukunftsfähigkeit im E-Commerce Unternehmen aufzubauen und zu erhalten.

 

Thomas Jäger ist Geschäftsführer der Nutrion GmbH und seit über 10 Jahren aktiv in der Beratung und Förderung von Startups tätig.

 

 

Innovation und Zukunftsfähigkeit im E-Commerce

No payment without Innovation! Damit der Standort Deutschland weiterhin lebendig, attraktiv und global wettbewerbsfähig bleibt, ist es notwendig Innovation gezielt zu fördern. Dies gilt auch für die E-Commerce Branche. Wie wichtig dies ist, zeigten neben dem Vortrag von Thomas Jäger, die Impulse „Aufbau & Finanzierung von Startups aus der Sicht des Company Builders“ (Tobias Seikel, HanseVentures) und „Venture Capital in Deutschland – Finanzierungsquelle und Wachstumsmotor für Startups (Christoph Stresing, Bundesverband deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften BVK e.V.) 

 

Thomas Jäger hat in seinem Vortrag „Enabling E-Commerce: Strategie – Induktion – Umsetzung“ Business Incubation als Weg zukunftsfähige E-Commerce Unternehmen zu entwickeln“, erläuterte wie es gelingt die Zukunftsfähigkeit im E-Commerce Unternehmen aufzubauen und zu erhalten. Praxisnah zeigte der Unternehmensberater auf, wie E-Commerce Unternehmen in einem agilen Wettbewerbsumfeld agieren müssen, um die Nase vorn zu haben in Sachen Innovation.

 

Download Vortrag: „Enabling E-Commerce: Strategie – Induktion – Umsetzung“ Business Incubation als Weg zukunftsfähige E-Commerce Unternehmen zu entwickeln“

mehr lesen

Mo

31

Okt

2016

Deutscher Versicherungsmarkt wird E-Commerce-Markt

2015 und in den ersten Monaten 2016 hat sich der Trend zu signifikanten Online-Abschlüssen im deutschsprachigen Versicherungsmarkt bestätigt. Erstmals werden etwa 25% der Vertragsabschlüsse online vorgenommen. Das zeigt die neue Studie des Marktforschungsinstituts GfK, die in Zusammenarbeit mit der Züricher Versicherungsgruppe und Google entstanden ist.

 

25% der Vertragsschlüsse erfolgen online

Bereits in den Jahren zuvor waren die Abschlusszahlen über Online-Plattformen gestiegen, beliefen sich aber noch im Bereich von 13%. Mit dem signifikanten Anstieg auf 25% in zwei Jahren und damit ein Wachstum von 96% ist allerdings klar: Der deutsche Versicherungsmarkt wird ein E-Commerce-Markt. Suche, Auswahl und Kauf von Versicherungsprodukten ist seit 2015 in maßgeblicher Größe ein elektronisch vermitteltes Geschäft.

mehr lesen

Jedes E-Commerce-Unternehmen ist ein Einzelfall. Daher bieten wir Ihnen ein kostenfreies Erstgespräch an, um Ihre Situation richtig einzuschätzen.